Towers Watson und Willis haben fusioniert. Besuchen Sie uns unter willistowerswatson.de

Schulische Sicherheit kann man nicht mehr vernachlässigen oder als gegeben voraussetzen. Ereignisse in der jüngsten Vergangenheit haben Sicherheit und Krisenmanagement in den Vordergrund der Herausforderungen gestellt. Die Frage, wie man am besten Schüler, Studenten und Lehrkräfte schützen und ein effektives Notfallmanagement organisieren kann, stellt sich bei öffentlichen, privaten und internationalen Institutionen.

Eltern machen sich nicht nur Gedanken über die der Schule zur Verfügung stehenden Mittel und die Qualität der Ausbildung, sondern zu ihren Sorgen gehört inzwischen auch die Sicherheit der Kinder. Insbesondere private Schulen stehen hier vor einer besonderen Herausforderung bei der Reaktion auf Drohungen gegen die Sicherheit von Schülern/Studenten und Sachwerten. Zum einen ist eine freundliche und einladende Atmosphäre des Lernens und des sozialen Miteinanders aufrecht zu halten und zum anderen sind Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, die durchaus störend für den Schulbetrieb sind.

Die Zunahmen des internationalen Terrorismus und eine allgemeine Verschlechterung der Sicherheitslage in vielen Regionen der Erde haben die Besorgnis über die Sicherheit von Studenten und Lehrkörpern auch im internationalen Bereich gesteigert. Trotz der potentiellen Gefahren haben sich Hochschulstudenten nicht davon abhalten lassen, Auslandsstudienprogramme anzunehmen. Stetig zugenommen hat nicht nur die Anzahl der Bewerber, sondern die Auslandsstudienprogramme stellen auch eine wichtige Einnahmequelle für die Unterrichtsinstitutionen dar.

Zahlreiche akademische Institutionen verlassen sich irrtümlich allein auf Verzichts- / Freistellungserklärungen, um einer potentiellen Haftpflicht zu entgehen und setzen ausschließlich auf die Botschaften. Dies kann zur Folge haben, dass sich Institutionen bedeutenden finanziellen Risiken aussetzen und einen Imageschaden riskieren, sollten Sicherheitsmängel auftreten.

Willis SCR (Special Contingency Risk Team) bietet umfassende Programme für Entführung und Lösegeldforderungen. Dadurch haben wir ein Instrument der Sicherheit und des Risikomanagements geschaffen, das den besonderen Drohungen und Risiken entspricht, denen sich Bildungsinstitute gegenüber sehen. Das Programm bietet nicht nur die Geldmittel, um auf die finanziellen und menschlichen Auswirkungen solcher Vorfälle und die daraus möglicherweise entstehenden Prozessrisiken entsprechend zu reagieren, sondern bietet auch Beratung hinsichtlich vorbeugender Maßnahmen und Krisenmanagement von den führenden Fachleuten dieses Gebietes.

Willis SCR bietet verschiedene Programme für Schulen, Hochschulen und Universitäten an:

  • K-12-Sicherheitsprogramm für Öffentliche Schulen
  • Sicherheitsprogramm für Private Schulen
  • Programm für Risikomanagement im Bereich der Akademischen Sicherheit für Hochschulen und Universitäten

Wussten Sie schon…?

Wussten Sie eigentlich schon, dass Willis der Versicherungsmakler für das Mondfahrzeug, liebevoll "Mond-Buggy" genannt, war?